Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Atelier de sport avec William Tritz, volontaire de France
    Notre volontaire français William vous propose un atelier de sport chaque mercredi à 18h. [mehr]
  • Ateliers d’écriture et de traduction au semestre d’été 2021
    Madame Alcoba, écrivaine et professeur en littérature française à l’Université Paris-Nanterre et à... [mehr]
  • Soirée cinéma française en ligne le 12 Mai à 18h
    Avez-vous envie de passer une soirée agréable et de découvrir la culture française un peu plus ?... [mehr]
  • Erasmusforum I: Praktikum im Ausland
    Am 05. Mai von 12-14 Uhr findet über Zoom das Erasmusforum I rund um das Thema Praktika im... [mehr]
  • Vortrag zur Migrationsliteratur von Laura Wiemer im Rahmen der Ring-VL "Das Narrativ der Geistes- und Kulturwissenschaften" (Mi. 28.04. um 18 Uhr bei Zoom)
    Im Rahmen der Ring-VL der Fachschaft der Fakultät 1 mit dem Titel "Das Narrativ der Geistes- und... [mehr]
zum Archiv ->

Spanisch-Dozentin in drei Radio-Interviews

Erstellt von: Matei Chihaia

Susana Pinilla Alba präsentiert die andalusische Rapperin Gata Cattana in den internationalen Medien

Susana Pinilla Alba, Doktorandin der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften, erforscht seit 2018 das Werk der verstorbenen andalusischen Rapperin Gata Cattana. Anlässlich des Internationalen Tags der Frau stellt die Nachwuchswissenschaftlerin, die seit 2017 in Deutschland lebt und arbeitet, in drei Radio-Interviews ihre Forschung und ihr politisches Engagement vor.

Im Gespräch vom 8. März, ausgestrahlt vom Radiosender Radio Rute (Spanien), gibt Pinilla Alba einen Einblick in ihre Promotion und berichtet von der Tätigkeit des Frauen*Referats  des AstA der Uni Wuppertal, wo sie Referentin ist. In dem Interview für den universitären Radiosender Radio Educación (Mexico) erläutert sie ihre Analyse von Gata Cattanas bekanntestem Song Lisístrata im Artikel Identidad y disidencia sexual en el rap feminista queer: un análisis narratológico de “Lisístrata”, de Gata Cattana. Dieser wissenschaftliche Aufsatz sammelt die Ergebnisse von Pinilla Albas Forschungsaufenthalt an der Universidad Nacional de La Plata (Argentinien), der dank des Erasmus + Mobilitätsprogramms realisiert wurde. In dem Programm "Letras y notas" ist sie sodann zu Gast bei Eva Santamaría für eine Würdigung der früh verstorbenen andalusischen Künstlerin, der ihre Dissertation gewidmet ist.

Link zum Artikel: https://www.descentrada.fahce.unlp.edu.ar/article/view/DESe118

Link zum Interview in Radio Rute (Spanien): www.radiorute.com/la-rutena-susana-pinilla-graduada-filologia-hispanica-se-encuentra-alemania-realizando-doctorado-la-rapera-activista-feminista-gata-catana/

Link zum Interview vom 13.03.2021 in Radio Educación (Mexiko): https://www.facebook.com/variopinto69/

Link zur Würdigung von Gata Cattana auf "Letras y notas": https://letrasynotas.com/gata-cattana-homenaje/