Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Präsentation der Erstsemesterbegrüßung // Aufteilung in Tutorien
    Link zur Präsentation vom 13. Oktober und Tutorienaufteilung [mehr]
  • Zentrale Einführungsverstaltung WELCOME WEEK
    Die Begrüßung im Rahmen der Welcome-Week findet am 13.10. um 10 Uhr unter 3G statt. [mehr]
  • Congreso Vulcanoamérica
    13.-15. Oktober in Guatemala (x zoom) [mehr]
  • Seminar im Optionalbereich: Profil Lehramt, Modul Bilingual Unterrichten
    [mehr]
  • Informationen zu den QSP-Ateliers
    Die QSP-Ateliers sind inzwischen bei StudiLöwe belegbar!!! [mehr]
zum Archiv ->

Auslandspraktikum in Frankreich

Wenn man eine Sprache studiert, ist es von Vorteil, einen Auslandsaufenthalt zu machen. Sie können durch diese einmalige Erfahrung nicht nur Ihre Sprachkenntnisse auf eine schnelle Weise verbessern, sondern auch reichlich Kultur kennen lernen.

Die Fakultät der Romanistik hat in Kooperation mit dem akademischen Auslandsamt für Sie schon einiges zusammengestellt, damit Ihre wichtigsten Fragen beantwortet werden können:

 

1.       Wie finde ich ein Praktikumsplatz?

 

·         In den Monaten Februar/März (vorlesungsfreie Zeit des WS) suchen einige Schulen Frankreichs einen Praktikanten. Die Romanistik konnte in den letzten Jahren wichtige Kontakte aufbauen und kann Ihnen eventuell bei der Suche behilflich sein. Dafür bitten wir Sie, eine Kandidatur im Büro von Mme Cravageot bis zum 31. Oktober einzureichen.

·         Sollten Sie ein Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit des SS anstreben, wird ein Praktikum an einer Schule aufgrund der Sommerferien nicht möglich sein. Jedoch hat Ihnen auch hier die Romanistik eine Liste zusammengestellt, wo Sie womöglich eine Praktikumsausschreibung finden können. Dies gilt übrigens auch für Studenten, die eher Interesse an einem Praktikum in einem Unternehmen haben oder in kulturellen Einrichtungen.

 

2.       Formalitäten

·         Finanzierung:

Bei einem Auslandspraktikum gibt es einige Möglichkeiten für finanzielle Unterstützungen: ERASMUS, OFAJ, BaFög,…

 

·         Anerkennungen:

Vor dem Auslandspraktikum:

  •  Learning Agreement für Praktika zwischen Studierendem, Hochschuleinrichtung und aufnehmender Organisation (keine Frist, so früh wie möglich)

Nach dem Auslandspraktikum:

  • Praktikumsbescheinigung wird von der aufnehmenden Organisation/ vom aufnehmenden Unternehmen an die Hochschuleinrichtung gesendet (i.d.R. 5 Wochen nach erfolgreichem Praktikumsabschluss)
  • Anerkennung des Praktikums durch Hochschuleinrichtung gemäß den im LA vereinbarten Bedingungen (ohne weitere Anforderungen)

 

3.      Infoveranstaltungen

 

4.      Dokumente

ERASMUS

OFAJ / DFJW

Praktikumsvereinbarung