Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Hinweise zu den Prüfungen in der Didaktik

  • Die Didaktik in der Romanistik bietet in der Vorlesungszeit regelmäßige Prüfungstermine für die mündlichen Examensprüfungen sowie für die Modulabschlussprüfungen (MAP) an.
     
  • Für die Registrierung zur Terminvergabe für eine MAP in der Didaktik der romanischen Sprachen werden Anmeldezeiträume festgesetzt. Jeweils im Juni bzw. Dezember können Sie sich für das folgende Semester zur Prüfung melden. Außerhalb dieser Zeiträume ist eine Registrierung zur Terminvergabe für die MAP nicht möglich.
    Die Registrierung zur Terminvergabe erfolgt über ein Online-Formular, das Sie in dem jeweiligen Anmeldezeitraum hier aufrufen können.

Davon ausgenommen ist die fachspezifische Modulabschlussprüfung zum Praxissemester. Diese Prüfung im MEd-11 (PO 2014 und PO 2019) wird weiterhin durch die Lehrenden der Begleitveranstaltung zum Praxissemester organisiert.

  • Die übergreifenden Regelungen der jeweiligen Prüfungsordnungen (z.B. Anmeldefristen im Prüfungsamt usw.) haben weiterhin Bestand.
    Die Registrierung zur Terminvergabe in der Didaktik der romanischen Sprachen entbindet nicht von der Anmeldung der Prüfung im zuständigen Prüfungsamt!

     
  • Prüfer*innen sind derzeit:
  • Die Prüfungsordnungen des Bachelor und des Master of Education ermöglichen es, auch in der Didaktik der romanischen Sprachen Zuhörer*innen zu den Prüfungen zuzulassen, wenn die Prüfungskandidat*nnen dem zustimmen. Näheres hierzu können Sie mit den Prüfenden klären.

zurück zur Übersicht

Weitere Infos über #UniWuppertal: