Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Präsentation der Erstsemesterbegrüßung // Aufteilung in Tutorien
    Link zur Präsentation vom 13. Oktober und Tutorienaufteilung [mehr]
  • Zentrale Einführungsverstaltung WELCOME WEEK
    Die Begrüßung im Rahmen der Welcome-Week findet am 13.10. um 10 Uhr unter 3G statt. [mehr]
  • Congreso Vulcanoamérica
    13.-15. Oktober in Guatemala (x zoom) [mehr]
  • Seminar im Optionalbereich: Profil Lehramt, Modul Bilingual Unterrichten
    [mehr]
  • Informationen zu den QSP-Ateliers
    Die QSP-Ateliers sind inzwischen bei StudiLöwe belegbar!!! [mehr]
zum Archiv ->

Praktika

Das Studium der Romanistik ist keine Berufsausbildung. Es dient vielmehr dem Erwerb und der Vertiefung wissenschaftlicher Kompetenzen im Bereich der französischen, spanischen oder italienischen Sprache sowie der frankophonen, hispanistischen und italienischen Literaturen und Kulturen.

Natürlich erwerben Sie durch das Planen Ihres individuellen Studienprogramms, die Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltungen, Referate, Literaturrecherchen, das Anfertigen von Hausarbeiten und die Vorbereitung auf Klausuren und Prüfungen auch ein breites Spektrum zusätzlicher Schlüsselqualifikationen, das über die fachlichen Inhalte Ihrer Lehrveranstaltungen weit hinausreicht.

Für den erfolgreichen Berufeinstieg nach dem Abschluss des Studiums ist es aber von zentraler Bedeutung, dass Sie Ihre wissenschaftlichen Kompetenzen und Schlüssel-qualifikationen auch in professionellen Kontexten ein- und umsetzen und dies im Bewerbungsgespräch nachvollziehbar dokumentieren können.

Um unsere Studierenden im Hinblick auf Karriereoptionen gezielt zu fördern, vermitteln wir in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek sowie dem Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) eine Reihe von Kurzzeitpraktika.

Informationen zu Auslandspraktika finden Sie hier.