Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • 2 WHK-Stellen im DFG-Netzwerk zu besetzen
    Im DFG-Netzwerk "Das literarisch-philosophische Erbe des spanischen Exils in Mexiko" sind ab 1.10.... [mehr]
  • Hilfskraftstellen (Ateliers) - SPANISCH
    Im Rahmen der QSP-Maßnahmen des Fachs Romanistik sind zum 01.10.2021 für mindestens zwei Semester... [mehr]
  • Hilfskraftstelle (Ateliers) - FRANZÖSISCH
    Im Rahmen der QSP-Maßnahmen des Fachs Romanistik ist zum 01.10.2021 für mindestens zwei Semester... [mehr]
  • Première Rencontre littéraire 2021
    Le 07 juillet 2021, Sylvain Prudhomme est l’invité de la prochaine Rencontre littéraire. [mehr]
  • MAP-Prüfungstermine in der Sprachpraxis Französisch - SoSE 2021
    SoSe 2021 (12.04.2021 - 23.07.2021) Modulabschlussprüfungen: Termine, Anmeldungen, Anmeldefristen [mehr]
zum Archiv ->

Um den StudienanfängerInnen einen gelungenen Start ins Studium zu gewährleisten, wird das Studium der Romanistik (Spanisch/Französisch) durch eine fachlich und methodisch begleitete Studieneingangsphase ergänzt. Die Studierenden werden gemäß ihres Sprachniveaus in unterschiedliche Kleingruppen eingeteilt. Jeder Kleingruppe wird ein Lernbegleiter, d.h. ein erfahrener Studierender der Romanistik beratend und anleitend zur Seite gestellt.

Konkret beinhalten die begleitenden Veranstaltungen folgende Komponenten:

• Regelmäßige, durch erfahrene Studierende angeleitete Sitzungen zu Fragen der Studiengestaltung, Lernorganisation sowie den unterschiedlichen Arten des Leistungserwerbs im Fach Romanistik (Referat, Präsentationen, Hausarbeiten etc.)

• Betreute Schreibwerkstatt zur Einübung wissenschaftlicher Schreibtechnik und Textgestaltung

• Bibliotheksführung zur Durchführung effektiver und studienrelevanter Recherchearbeiten, die unerlässlich für das erfolgreiche Fachstudium Spanisch/Französisch sind (u.a. Nutzung der Kataloge, Lokalisierung der Signaturen, Unterscheidung unterschiedlicher Publikationsarten)

 

Zum Abschluss des begleiteten Studienjahres erhält jede/r Studierende ein offizielles Zertifikat der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften über die erworbenen Kenntnisse und erbrachten Leistungen.