Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Vortrag von Dr. Clara Ruvituso (Universität Rostock): Entwicklung und Unterentwicklung aus lateinamerikanischer Perspektive
    Am 19.12.2017 um 18 Uhr in HS 26[mehr]
  • Événements culturels en français en Rhénanie // Décembre 2017
    Chères étudiantes, Chers étudiants, Que faire en français en décembre à Wuppertal et dans les...[mehr]
  • Rencontre littéraire am 14.12.2017 um 16 Uhr
    mit der französischen Autorin Maylis de Kérangal[mehr]
  • Die Anmeldung zur Terminvergabe für eine MAP in der Fachdidaktik Romanistik (Französisch, Spanisch) im WS 2017/18
    ist in der Zeit vom 27.11. - 15.12.2017 über das verlinkte online-Formular möglich.[mehr]
  • MAP Literatur / Sprachwissenschaft / Sprachpraxis (Französisch) im MEd
    Link zu Informationen: WiSe 2017/2018 und SoSe 2018[mehr]

Sprachpraxis

Was versteht man unter Sprachpraxis?

Wer das Studium eines romanistischen Fachs aufnimmt, muss die studierte Sprache am Ende des Studiums sicher beherrschen, d.h. sie

  • gut sprechen
  • gut schreiben
  • gut verstehen
  • gut lesen

können. Dazu gehört auch, dass man die jeweiligen geographischen, sozialen und situationellen Varianten kennt und die passenden Ausdrücke und Aussprache verwendet.

Diese Kenntnisse und Fertigkeiten wollen wir Ihnen vermitteln.

Sie haben die Möglichkeit die französische und spanische Sprache zu erlernen bzw. Ihre Sprachkompetenzen zu verbessern und im Rahmen bestimmter Studiengangs-Profile auch Kompetenzen im Italienischen zu erwerben.

Studierende, die im Rahmen des Kombinatorischen Bachelor ein anderes Fach als Französisch oder Spanisch studieren und eine Fremdsprache für den Optionalbereich belegen möchten, verweisen wir an das Sprachlehrinstitut.