Romanistik

Betreute Masterarbeiten (MEd)

Simon P. (Wuppertal, 2024)
„Artificial Intelligence im Spanischunterricht - Einstellungen von Lehrkräften an Gymnasien in NRW“ (Zweitgutachten)

Jonas S. (Wuppertal, 2024)
„Digitale Praktiken von Fremdsprachenlernenden zur Wortschatzkonsolidierung - eine qualitative Studie zur Erarbeitung von Implikationen für die zukünftige Entwicklung von Lernapps“ (Zweitgutachten)

Francesca M. (Wuppertal, 2024)
„Aufgabenorientierung im Spanischunterricht - eine Interviewstudie mit Lehrkräften am Berufskolleg“ (Erstgutachten)

Juliana B. (Wuppertal, 2023)
„Lernen durch Lehren des Spanischen - eine empirische Studie zum Zuwachs der Sprechsicherheit von Studierenden im Praxissemester“ (Erstgutachten)

Andrea D. (Wuppertal, 2022)
„Curricular verankerte Merhsprachigkeit im Fach Spanisch: Eine empirische Studie zu Möglichkeiten und Herausforderungen im Fremdsprachenunterricht am Berufskolleg“ (Erstgutachten)

Lisa B. (Wuppertal, 2022)
„Die Entwicklung einer komplexen Lernaufgabe zur Förderung der Sprechkompetenz - eine empirische Studie“ (Erstgutachten)

Daniel H. (Wuppertal, 2022)
„Förderung der Sprachmittlungskompetenz mithilfe des Mediums Film - Reflexion einer selbst konzipierten Unterrichtseinheit durch Feedbackgespräche mit Lehrpersonen“ (Erstgutachten)

Melanie L. (Wuppertal, 2022)
La mediación lingüística y cultural en el punto de mira: Die Modellierung und der Aufbau der Sprachmittlungskompetenz innerhalb zweier Lehrwerksgenerationen“ (Zweitgutachten)

Marcel K. (Wuppertal, 2022)
„Fenster zur Zielkultur trotz Wirklichkeitskonstruktion? - Entwicklung einer Lernaufgabe auf Basis des Films "Perdiendo el Norte" zur Förderung der interkulturellen kommunikativen Kompetenz“ (Zweitgutachten)

Fabienne S. (Wuppertal, 2021)
„Mündlichkeit im Fach Spanisch: Eine empirische Untersuchung zur Förderung der Sprechkompetenz in Zeiten von Distanzunterricht“ (Erstgutachten)

Alexandra B. (Wuppertal, 2021)
„Mehrsprachigkeit im Spanischunterricht - Eine empirische Studie zur Wahrnehmung aus SchülerInnen- und LehrerInnenperspektive“ (Erstgutachten)

Björn U. (Wuppertal, 2021)
„Die interkulturelle Kompetenz im Spanischunterricht - Eine empirische Studie zu den Möglichkeiten und Grenzen bei der Förderung und Messung der affektiv attitudinalen Komponente“ (Erstgutachten)

Senab K. (Wuppertal, 2021)
„Lernvideos im Rahmen der clase invertida im Spanischunterricht - ihre Entwicklung und ihr Einsatz unter besonderer Berücksichtigung des lernaufgabenorientierten Ansatzes“ (Zweitgutachten)

Alina K. (Wuppertal, 2021)
Y cuando unos hacen compras hámster otros hacen click. Entwicklung einer Lernaufgabe zur Schulung der Sprachmittlungskompetenz im Fremdsprachenunterricht Spanisch durch den Einsatz digitaler Medien“ (Zweitgutachten)

Anna D. (Wuppertal, 2020)
Las series originales como llave de acceso a la cultura meta. Konstruktion einer Lernaufgabe zur Förderung der interkulturellen kommunikativen kompetenz auf Basis audiovisueller Medien unter besonderer Berücksichtigung der Perspektivenübernahmekompetenz“ (Zweitgutachten)

Anna G. (Wuppertal, 2020) > 1. Platz beim Anton-Bemmerlein-Preis 2021
Buscando armonías. Förderung der ästhetisch-literarischen Kompetenz im Spanischunterricht durch den Einsatz von Musik - Entwicklung einer Lernaufgabe unter Berücksichtigung der Einstellungen von Lehrkräften“ (Zweitgutachten)

Ebru K. (Wuppertal, 2020)
„Ressourcenorientierte Förderung der Mehrsprachigkeit - Aufgaben für den schulischen Spanischunterricht“ (Zweitgutachten)

Jacqueline B. (Wuppertal, 2020)
„Zum Aufbau von Teilkompetenzen in Sprachmittlungsaufgaben: Eine Queranalyse zur Schulung von Sprachmittlungsstrategien zur Förderung von Sprachmittlungskompetenz in ausgewählten Lehrwerken für Spanisch“ (Zweitgutachten)

Scarlett H. (Wuppertal, 2019)
„Inklusion im Fremdsprachenunterricht – eine vergleichende Studie zu Einstellungen von Lehrkräften der ersten sowie weiterer Fremdsprachen (Englisch/Spanisch)“ (Erstgutachten)

Fabian E. (Wuppertal, 2019)
„Individualisierung und Differenzierung im Spanischunterricht – eine Studie zum Umgang mit Heterogenität unter besonderer Berücksichtigung der Kompetenz Sprechen“ (Erstgutachten)

Melissa M. (Wuppertal, 2019)
„Inklusion im Fremdsprachenunterricht – eine Studie zu den Herausforderungen aus Lehrersicht beim gemeinsamen Fremdsprachenlernen in Abhängigkeit vom Förderschwerpunkt“ (Erstgutachten)

Céline R. (Wuppertal, 2019)
„Förderung der Sprachlernkompetenz im Spanischunterricht durch Portfolioarbeit – eine Analyse entsprechender Angebote in ausgewählten Lehrwerken und ihre Passung im Sinne einer Progression“ (Erstgutachten)

Rüdiger B. (Wuppertal, 2018)
„Herausforderungen des Französischunterrichts am Berufskolleg. Der Faktor 'Motivation' unter Berücksichtigung verschiedener Perspektiven“ (Zweitgutachten)

Maximilian A. (Wuppertal, 2018)
„Mündliche Fehlerkorrektur im Spanischunterricht – eine empirische Untersuchung zum Umgang mit Fehlern aus Lehrersicht anhand von Beobachtungs- und Interviewdaten“ (Erstgutachten)

Kristina B. (Wuppertal, 2018)
¿El error como oportunidad de aprendizaje? – Eine empirische Untersuchung zur Fehlerkompetenz angehender Spanischlehrkräfte“ (Erstgutachten)

Jonas G. (Wuppertal, 2018)
„Sprachmittlung – Analyse ausgewählter Aufgaben und Entwicklung einer kriteriengeleiteten Sprachmittlungsaufgabe für den Spanischunterricht“ (Erstgutachten)

Alexander P. (Wuppertal, 2018)
„Ausgewählte grammatische Erscheinungen im Lateinischen und Spanischen und deren didaktische Konsequenzen“ (Zweitgutachten)

Marina P. (Wuppertal, 2017)
„Die Grundannahmen kooperativen Lernens und ihre Umsetzung im Spanischunterricht der Sekundarstufe I zur Förderung sprachlich-kommunikativer Kompetenzen“ (Erstgutachten)

Athina G. (Wuppertal, 2017)
„Die Umsetzung mehrsprachigkeitsdidaktischer Prinzipien in ausgewählten Spanischlehrwerken für Sprachanfängerinnen und - anfänger“ (Erstgutachten)

Henriette W. (Wuppertal, 2017)
„Schülerinnen und Schüler im Spanischunterricht zum Sprechen bringen – eine Fallstudie in der Jahrgangsstufe 8 und 9“ (Erstgutachten)

Christoph S. (Wuppertal, 2017)
„Interkulturelle Kompetenzen messen: Möglichkeiten der Bewertung am Beispiel von Aufgaben mit Schwerpunkt auf dem Sehverstehen für den Spanischunterricht der Sekundarstufe II“ (Erstgutachten)

Nina P. (Wuppertal, 2017)
„Mehrsprachigkeit nutzen im Spanischunterricht – der Einbezug des Vorwissens aus dem Englischunterricht bei Spanisch als zweiter oder dritter schulischer Fremdsprache“ (Erstgutachten)

Seda G. (Wuppertal, 2016)
„Die Förderung der Lesekompetenz im Anfangsunterricht Spanisch – Analyse der Lehrwerke 'Encuentros 3000' und 'Apúntate'“ (Erstgutachten)

Johanna S. (Wuppertal, 2016)
„Das Prinzip der funktionalen Einsprachigkeit im Spanischunterricht – eine Fallstudie auf Basis von Lehrerinterviews“ (Erstgutachten)

Carina H. (Wuppertal, 2016)
„Konzeption einer Lernaufgabe für einen kompetenzorientierten Spanischunterricht in der gymnasialen Oberstufe zum Themenbereich Migration“ (Erstgutachten)

Cornelia C. (Wuppertal, 2016)
„Der Einsatz von Sprachlernspielen im Spanischunterricht zur Förderung kommunikativer Kompetenzen“ (Erstgutachten)

Ariane H. (Wuppertal, 2015)
„Die Förderung der Schreibkompetenz im schulischen Französischunterricht mit Hilfe von Portfolios“ (Zweitgutachten)

Annika F. (Wuppertal, 2015)
„Sprachmittlung im schulischen Spanischunterricht. Kriteriengeleitete Entwicklung von Lernaufgaben“ (Zweitgutachten)

Stefanie K. (Wuppertal, 2015)
„Sprachmittlung im schulischen Spanischunterricht. Kriteriengeleitete Entwicklung von Lernaufgaben“ (Zweitgutachten)

Nele G. (Hamburg 2014)
„Die Förderung von Hörverstehenskompetenz – Aufgabenvorschläge für einen kompetenzorientierten Französischunterricht“ (Erstgutachten)

Claudia J. (Hamburg 2014)
„Der Umgang mit Mehrsprachigkeit im bilingualen Spanischunterricht der Sekundarstufe I – eine qualitative Studie“ (Erstgutachten)

Katharina L. (Hamburg 2014)
„Die Entwicklung einer komplexen Lernaufgabe für den Spanischunterricht der gymnasialen Oberstufe am Beispiel des Films No“ (Erstgutachten)

Insa M. (Hamburg 2014)
„Der Einfluss mehrsprachig bedingter Identitätskonzepte auf den fremdsprachlichen Spanischunterricht – eine Interviewstudie aus Schülersicht“ (Erstgutachten)

Anna S. (Hamburg 2014)
„'¿Y si no hay nada qué elegir?' Irritation und Fremderfahrung als Potenziale für einen gendersensibilisierenden Spanischunterricht: Vorschläge zur Arbeit mit dem Film XXY“ (Erstgutachten)

Carolin T. (Hamburg 2014)
„Der Einsatz von Audioaufnahmen als Instrument im Rahmen gegenseitiger mündlicher Fehlerkorrektur in Partnerarbeitsphasen“ (Erstgutachten)

Peter F. (Hamburg 2013) > 3. Platz beim Anton-Bemmerlein-Preis (2015)
„Die Förderung von Sprachenbewusstheit durch die schülerseitige Wahrnehmung mehrsprachigkeitsdidaktischer Elemente im Spanischunterricht“ (Erstgutachten)

Stella M. (Hamburg 2013)
„Die Konstruktion einer Lernaufgabe mit dem Schwerpunkt Sozialkompetenz auf der Grundlage des Films Cobardes“ (Erstgutachten)

Duygu M. (Hamburg 2013)
„Einsprachigkeit im Französischunterricht – eine Fallstudie mit Lehrkräften der Sekundarstufe“ (Erstgutachten)

Malin S. (Hamburg 2013)
„Die Entwicklung einer komplexen Lernaufgabe für den Spanischunterricht am Beispiel des Films También la lluvia“ (Erstgutachten)

Claudia C. (Hamburg 2013)
„Zur Entwicklung von orthografischem Können und metasprachlicher Reflexionsfähigkeit bei zweisprachig alphabetisierten Kindern“ (Zweitgutachten)

Anne-Claire G. (Hamburg 2013)
„L'alternance codique des enseignants en classe de Français Langue Etrangère (FLE)“ (Zweitgutachten)

Mario B. (Hamburg 2012)
„Globale Feststellung der Fremdsprachenkompetenz im Fach Spanisch“ (Erstgutachten)

Janne V. (Hamburg 2012)
„Mehrsprachigkeit als Kapital im Fremdsprachenunterricht – eine qualitative Studie zur Sprach(lern)bewusstheit von Schülerinnen und Schülern“ (Erstgutachten)

Weitere Infos über #UniWuppertal: