Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Seminar im Optionalbereich: Profil Lehramt, Modul Bilingual Unterrichten
    [mehr]
  • Informationen zu den QSP-Ateliers
    Künftig wird der Besuch eines QSP-Ateliers Pflicht. [mehr]
  • Informationen und Termine für die Sprachleistungstests
    Französisch und Spanisch im WS 2021/22 [mehr]
  • Hilfskraftstelle SHK oder WHF im Rahmen der Gastdozentur "Simone Veil"
    Im Rahmen der französischen Gastdozentur "Simone Veil" ist für zwei Semester (WiSe 2021/22 und SoSe... [mehr]
  • Hilfskraftstellen (Ateliers) - SPANISCH
    Im Rahmen der QSP-Maßnahmen des Fachs Romanistik sind zum 01.10.2021 für mindestens zwei Semester... [mehr]
zum Archiv ->

Mitarbeiter/Innen und Doktoranden/Innen

Laufende Promotionsverfahren im Fach Romanistik-Sprachwissenschaft; seit 2013 in Vorbereitung (Prof. Dr. Schmitz)

  • Tim Diaubalick. Adquisición del español por hablantes alemanes en distintos contextos de aprendizaje (Zweitgutachter: Prof. Dr. Pedro Guijarro-Fuentes, Universidad de las Islas Baleares/Spanien).
  • Jessica Diebowski. Genus im L2-Erwerb des Spanischen.

Promovierende im Fach Romanistik-Sprachwissenschaft 
(Prof. Dr. Schmitz)

  • Di Venanzio, Laura (2014). Zur Syntax von Selbstreparaturen im Spanischen und Deutschen: Eine kontrastive Auseinandersetzung mit
    monolingualen und bilingualen Reparaturstrategien von Erwachsenen und Kindern (Betreuerinnen: Prof. Dr. Katrin Schmitz und Prof. Dr. Susanne Uhmann).
  • Scherger, Anna-Lena (2014). Schnittstelle zwischen Mehrsprachigkeit und Sprachentwicklungsstörung: Kasuserwerb deutsch-italienischer Kinder mit spezifischer Entwicklungsstörung. (Betreuerinnen: Prof. Dr. Katrin Schmitz und Prof. Dr. Monika Rothweiler (Universität Bremen)).